Kammerofen - KE 200 S

  • Volumen 200 Liter
  • Innenmaße (b x t x h) 460 x 630 x 680 mm
  • Leistung 13,2 kW
  • Tanw
    1290°C
11.864,30 €

UVP inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
Auf Lager, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

Der Kammerofen KE 200 S mit einem Volumen von 200 Litern ist ein Brennofen aus der Serie KE-S...

Der Kammerofen KE 200 S mit einem Volumen von 200 Litern ist ein Brennofen aus der Serie KE-S für Temperaturen bis 1320°C.

Die ROHDE Kammeröfen der Serie KE-S umfassen neun Modelle mit Ofenvolumen von 100 bis 1000 Litern. Bei dieser Bauweise sind die Heizelemente auf Tragrohren montiert. Die 5-seitige Beheizung erzeugt eine optimale Temperaturverteilung in jedem Leistungsbereich.

Die Kammeröfen der Serie KE-S sind für den täglichen und langjährigen Einsatz in der Profiwerkstatt und für Brenntemperaturen bis 1320°C konzipiert, eignen sich aber auch für die tägliche Anwendung im Lehrbetrieb für beste Ergebnisse.

Besondere Merkmal der Serie KE-S:

  • 5-seitige Beheizung für gleichmäßige Wärmeverteilung
  • Heizelemente auf Tragrohren montiert
  • Hinterlüftung in Edelstahl ausgeführt, für niedrige Außentemperaturen und Korrosionsschutz
  • 3-schichtiger Isolationsaufbau
  • Deckenaufbau mit R-SIC Balken „System ROHDE“ vermeidet Risse und Befall

Übersicht

Produktgruppe
Brennofen
Bauform
Kammerofen -
Typ
Serie KE-S
Tmax
1320°C
Tanw
1290°C

Energie

Energieform
Elektrisch
Leistung
13,2 kW
Strom
20 A
Spannung
3/N/PE 400V AC
Anschluss
CEE 32 A

Abmessungen

Volumen
200 Liter
Innenmaße (b x t x h)
460 x 630 x 680 mm
Außenmaße (B x T x H)
800 x 1210 x 1770 mm
Gewicht
416 kg

Ausstattung

Isolierung
3-schichtig
Beheizung
5-seitig
Heizelemente
Tragrohr

Dauerhafte Anwendungstemperatur Tanw 1290°C

Der Brennofen ist für den dauerhaften und regelmäßigen Betrieb bei Temperaturen bis 1290°C ausgelegt und damit für Anwendungen wie Schrühbrand, Irdenware, Dekorbrand und Steingut sowie Steinzeug und Weichporzellan geeignet. Das entspricht dem Segerkegel 8 bzw. dem Ortonkegel 9.

Sicheres Erreichen der Anwendungstemperatur

Dank der perfekten Berechnung und Qualität der Heizelemente wird die angegebene Anwendungstemperatur sicher erreicht. Zusätzlich sichert das hochwertige Isolationskonzept geringe Wärmeverluste der Brennöfen.

Konnektivität mit der ROHDE myKiln App

Dieser Ofen kann dank der mitgelieferten Regelanlage mit der ROHDE myKiln App verbunden werden und alle Vorteile des "digitalen" Brennbuches nutzen.

Stromversorgung durch die Steckverbindung "CEE 32 A 5-Pol."

Der genormte CEE 32 A Anschlussstecker ermöglicht ein einfaches Anschließen und eine schnelle und sichere Inbetriebnahme. Mit dieser Steckverbindung lassen sich Öfen mit einer Leistung bis zu 22,0 kW betreiben.

NEU: Besonders hohe Energieeffizienz

Der Brennofen ist dank eines einzigartigen, 2-schichtigen Isolationskonzepts mit einer 35 mm-starken mikroporösen Dämmplatte einer der sparsamsten Brennöfen auf dem Markt.

Hochwertige Heizelemente Tragrohr

Bei den Heizelementen aus "Kanthal A1" legen wir großen Wert auf eine niedrige Oberflächenbelastung und eine sorgfältige Herstellung. Dank einer ausreichenden Leistungsreserve bei der Berechnung sind die Heizelemente zuverlässig und langlebig.

Sorgfältige Abdichtung der Türe

Die Abdichtung zwischen Tür und Ofenkragen wird über eine flexible Isolierkordel sichergestellt. Diese Isolierkordel verschließt die hochwertig geschliffenen Dichtflächen im kälteren Kragenbereich und reduziert das Austreten von Wärmeenergie und Wärmestrahlung.

Zuluftschieber

Mit dem serienmäßig verbauten Zuluftschieber an der Unterseite des Brennofens kann die Frischluftzufuhr in den Brennraum manuell reguliert werden. Das dient unter anderem dazu, Rest-Feuchtigkeit und Ausbrennstoffe aus dem Brennraum abzuführen oder die Abkühlphase zu beschleunigen. Bei einigen Modellen lassen sich die Zuluftschieber optional mit einem Stellmotor ausrüsten und können so über die Ofensteuerung automatisch angesteuert werden.

Abluftschieber

Zum kontrollierten Abführen von Gasen sowie heißer Abluft ist ein manueller Abluftschieber vorgesehen. Mit dem Abluftschieber und einer großzügig ausgeführten Abluftöffnung in der Ofendecke kann das Austreten von heißer Abluft manuell geregelt werden. Das Belüften oder Kühlen lässt sich durch die Schiebermechanik sehr fein an den geforderten Prozess anpassen. Bei einigen Modellen lassen sich die Abluftschieber optional mit einem Stellmotor ausrüsten und können so über die Ofensteuerung automatisch angesteuert werden.

Sicherheit - Türkontaktschalter

Der Türkontaktschalter der an der Türe des Brennofens installiert ist, unterbricht beim Öffnen der Türe den Stromkreis zu den Heizelementen und verhindert so, dass Spannungsführende Bauteile berührt werden können.

Sicherheit - Übertemperaturschutz

Durch die integrierte Übertemperatursicherung werden Schäden an der Elektrik verhindert. Der elektronische Übertemperaturschutz in den Regelanlagen ist eine Sicherheitsroutine der Regelanlage, die eine Fehlfunktion des Brennofens vermeiden und damit Schäden an der Elektrik verhindern kann.

Wartungsfreundliche Schaltanlage in der Rückwand

Die Schaltanlage ist wartungsfreundlich und leicht zugänglich in der Rückwand des Ofens montiert. Halbleiterschalter mit außen liegendem Kühlkörper sorgen für geräuschlosen und langjährigen Betrieb.

Kein Befall aufgrund des einzigartigen Deckensystems

Bei der Decke setzt ROHDE auf ein eigenes entwickeltes Konzept, das aus mörtellos verarbeiteten Feuerleichtsteinen mit R-SIC Deckenträgern kombiniert. Dies vermeidet Risse und Befall.

Effizienter 3-schichtiger Isolationsaufbau

Dank des durchdachten 3-schichtigen Isolationskonzepts kann die benötigte Temperatur bereits mit einem niedrigen Energieaufwand erreicht werden. Selbst im Dauereinsatz wird eine hohe Energieeffizienz erreicht.

Gute Wärmeverteilung durch 5-seitige Beheizung

Durch die Beheizung von 5 Seiten (Seitenwände, Rückwand, Tür und Boden) ergibt sich eine sehr gute Wärmeverteilung im Brennraum.

Stabile Heizelementbefestigung auf Tragrohren

Die Heizelemente sind geschützt auf Tragrohren aus Sillimantin montiert, somit wird eine optimale Abstrahlung sowie ein einfacher Austausch der Heizelemente erreicht.

Hochwertige Heizelemente

Bei den Heizelementen verwenden wir ausschließlich hochwertigen Kanthal A1-Draht. Für eine lange Lebensdauer ist neben der soliden Berechnung mit ausreichend Leistungsreserven, auch eine sorgfältige Verarbeitung bei der Herstellung der Heizelemente entscheidend. Das führt zu zuverlässigen und hocheffizienten Heizelementen sowie zu niedrigen Ersatzteilkosten.

Regelanlage über Steckverbindung

Alle ROHDE-Brennöfen sind über eine genormte Steckverbindung (CPC 14 oder CPC 19) mit der Regelanlage verbunden. Das ermöglicht eine schnelle und einfache Installation und vereinfacht im Servicefall den Austausch der Regelanlage.

3 Jahre Gewährleistung

Wir produzieren jeden Brennofen in Handarbeit und nach strengen Qualitätsvorgaben. Daher verlängern wir die gesetzliche Gewährleistung freiwillig auf 36 Monate.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "KE 200 S"
Bewertung schreiben
Bewertung*
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fachhändler finden
In dieser Karte finden Sie einen kompetenten ROHDE Fachhandelspartner in Ihrer Nähe. Durch Anklicken der Marker in der Karte erhalten Sie alle benötigten Detailinformationen.

Um Ihren Standort in der Karte zu markieren und einen nahegelegenen Fachhandelspartner zu suchen, geben Sie in das Feld "Suchen" den gewünschten Ort oder die Postleitzahl ein.

Keramik-Fachhandel Keramik-Fachhandel

Glas-Fachhandel Glas-Fachhandel